Link zur Startseite

Auszeichnungen für Maßnahmen im betrieblichen Mobilitätsmanagement

klima:aktiv

Am 2. Mai 2007 stand die Wirtschaftskammer Österreich ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Im Zentrum des Informations- und Beratungstages standen die Information über Angebote der klima:aktiv Programme des Lebensministeriums mit anschließender Präsentation erfolgreicher Praxisbeispiele aus Gemeinden und Regionen, Betrieben, Freizeit- und Tourismusverkehr und der öffentlichen Verwaltung.  Unter den von Umweltminister Pröll Ausgezeichneten finden sich gleich 5 Steirische Top-Unternehmen der ECO WORLD STYRIA, welche nicht nur saubere Produkte und Dienstleistungen anbieten, sondern dies auch mit klimaschonenden Ideen nach innen leben:

  • Saubermacher Dienstleistungs AG mit der Einrichtung eines Flottenmanagementsystems
  • Steirische Gas-Wärme GmbH mit der Umstellung des Fuhrparks auf Erdgas (CNG)-Fahrzeuge
  • Feistritzwerke-STEWEAG GmbH mit der Durchführung von Spritspartrainings für MitarbeiterInnen
  • KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH mit der Umrüstung von Fahrzeugen auf Pflanzenölbetrieb, Anschaffung von Firmenfahrrädern und der Bewusstseinsbildung
  • SEEG – Südsteierische Energie und Eiweißerzeugung mit der Errichtung einer Biodieseltankstelle

Quelle: ECO-World-Styria (2007)

klimaaktiv © BMLFUW
klimaaktiv
© BMLFUW
klimaaktiv © BMLFUW
klimaaktiv
© BMLFUW
klimaaktiv © BMLFUW
klimaaktiv
© BMLFUW
klimaaktiv © BMLFUW
klimaaktiv
© BMLFUW