Link zur Startseite

TRIGOS Steiermark 2008 - Auszeichnungen

Verantwortungsvolle Unternehmen profitieren

Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit zeigt wie Unternehmen mit gelebter Verantwortung heute und morgen erfolgreich sind

WIN © Land Steiermark / A14
WIN
© Land Steiermark / A14

Über 100 steirische Wirtschaftstreibende aller Sparten trafen sich am 22. April 2008 in der Alten Universität Graz um Informationen über Erfolgsstrategien und Best Practice Beispiele zur wirtschaftlich erfolgreichen, sozial verträglichen und umweltschonenden Unternehmensführung zu erhalten. 

Die zunehmende Globalisierung führt zwangsläufig zu steigendem wirtschaftlichen und geselllschaftlichen Druck in den Unternehmen. Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit WIN, eine Kooperation der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG, der Wirtschaftskammer Steiermark und der Fachabteilung 19D des Landes Steiermark unter der Leitung von Hofrat DI Dr. Wilhelm Himmel lud deshalb namhafte Experten wie Prof. Mark-Ungericht von der Universität Graz, Dr. Leopold Strobl von der Wirtschaftkammer und die Experten für CSR Corporate Social Responsibility DI Michalitsch und Ing. Ulbing zu einem Exkurs über die vielfältigen Instrumente ein, derer sich die Unternehmen zur Bewältigung dieser Herausforderung bedienen können. 

Verantwortung übernehmen – und das nicht nur im täglichen Zusammenleben in unserer Gesellschaft – sondern auch im Unternehmen, wenn es etwa darum geht ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen, Arbeitsplätze zu schafffen, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und dabei auch noch wirtschaftlich erfolgreich zu sein, rechnet sich! Das zeigten die  Erfahrungsberichte und Erfolgsbeispiele der anwesenden Unternehmen aus der Automobilbranche, der Umwelt- und Installationstechnik, bis hin zum Bauunternehmen eindrücklich. Eine Unternehmenskultur, die von Verantwortung geprägt ist, drückt sich für die Unternehmen nicht nur in guten Zahlen aus, sondern auch in der Wertschätzung der Kunden. 

3 DimensionenAlte UniversitätPodiumsdiskussion

TRIGOS Steiermark 2008

zur Website © trigos.at
zur Website
© trigos.at

Mit der Übergabe des Externe Verknüpfung Trigos Awards, einer Initiative der BKS Bank, wurden im Rahmen der anschließenden Trigos Gala erstmals auch steirische Unternehmen für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Die Proponenten des TRIGOS Steiermark

v.l.n.r.: DI Dr. Wilhelm Himmel, LR Dr. Christian Buchmann, Komm.-Rat Mag. Jochen Pildner-Steinburg (Präsident Industriellenvereinigung), Mag. Regina Friedrich (Vizepräsidentin WK Steiermark), Dr. Herta Stockbauer (Vorstand BKS Bank), KR Hans Roth, Mag. Nikolaus Juhasz (Direktor BKS Bank Steiermark), Dr. Heimo Penker (Vorstand BKS Bank)

Die Preisträger des Abends waren:

Alle "TRIGOS Steiermark Preisträger" an diesem Abend auf einem Bild

Kategorie Arbeitsplatz:

Die Preisträger © ECO World Styria
Die Preisträger
© ECO World Styria
  • Kleinbetrieb:
DEAKON Degen
  • Mittelbetrieb:
Florian Lugitsch KG
  • Großbetrieb:
Sappi Austria

Kategorie Gesellschaft:

Die Preisträger © ECO World Styria
Die Preisträger
© ECO World Styria
  • Kleinbetrieb:
Weltweitwandern
  • Mittelbetrieb:
Stadtwerke Judenburg
  • Großbetrieb:
Saubermacher

Kategorie Markt:

Die Preisträger © ECO World Styria
Die Preisträger
© ECO World Styria
  • Kleinbetrieb:
Mangolds Restaurant
  • Mittelbetrieb:
ex aequo:
KWB Biomasseheizungen und
Zotter Schokoladen Manufaktur
  • Großbetrieb:
keine Wertung

Kategorie Ökologie:

Die Preisträger © ECO World Styria
Die Preisträger
© ECO World Styria
  • Kleinbetrieb:
Frischehof Robier
  • Mittelbetrieb:
Feistritzwerke Steweag
  • Großbetrieb:
Schirnhofer GmbH.
Besuchen Sie uns! © Land Steiermark / A14
Besuchen Sie uns!
© Land Steiermark / A14