Link zur Startseite

BewohnerInnen und Energiesparprofis machen studentisches Wohnen billiger!

Erfolgreiche Projekte mit der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit

Mag.a Doris Peitler © Website
Mag.a Doris Peitler
© Website

Die Wirtschaftshilfe für Studierende Steiermark (WIST), legt großen Wert darauf, dass ihre Wohnhäuser energieeffizient sind. Deshalb wurde von 2010 bis 2012 ein Energiesparwettbewerb unter den WIST-Heimen durchgeführt. Mit dieser Maßnahme konnten bereits 10 % der jährlichen Betriebskosten eingespart werden. Doch damit ist noch nicht genug.

Die acht Studentenwohnhäuser in Graz, Kapfenberg und Leoben wurden vom Energiedetektiv Jürgen A. Weigl weiter überprüft. Wärmeversorgung, Beleuchtungssituation und Nutzungsverhalten der 1.400 Bewohnerinnen und Bewohner wurden analysiert. „Neben der effizienteren Technik wurden auch die Energiekosten genau unter die Lupe genommen", sagt der Energiedetektiv.

Das Optimieren der regeltechnischen Haustechnik erfolgt durch den WIN-Konsulenten Johannes Bittmann. Weitere 10 % des Gesamtenergieverbrauchs sollen dadurch bis 2017 eingespart werden. Das wären etwa 340.000 kWh/Wärme und ca. 140.000 kWh/a elektrische Energie. Auch die Wärmedämmung von Verteilleitungen und die Licht- und Wärme-Einstellungen werden optimiert. Geräte wurden nach und nach auf energiesparende Modelle umgestellt

WIST Steiermark -Mag.a Doris Peitler, Direktorin
Moserhofgasse 34 | 8010 Graz
Tel.: +43 316 / 83 66 66-0
E-Mail: verwaltung@wist.vc-graz.ac.at
Web: Externe Verknüpfung www.wist.vc-graz.ac.at

Der Energiedetektiv - DI Jürgen A. Weigl
Tullbachweg 17 | 8044 Graz
Web: Externe Verknüpfung www.energiedetektiv.com

EBB Energieberatung - DI Johannes Bittmann
Föllingerstraße 70 | 8044 Graz-Mariatrost
Tel.: +43 316 / 39 33 24
E-Mail: office@bittmann.at