Öffnet Startseite: WIN Steiermark

WIN-Energie

Individualberatung

WIN-Energie © A14
WIN-Energie
© A14

WIN-Energie ist ein Beratungsmodul im Kernbereich C - "Umwelt- und Klimaschutz". Beratungsprojekte in diesem Modul werden mit maximal 80 Beraterstunden anerkannt und mit maximal 50% gefördert.

Im Mittelpunkt stehen dabei Themen wie

  • Reduktion des Energieeinsatzes,
  • Reduktion fossiler Energieträger,
  • Einsatz erneuerbarer Energieträger,
  • Energieeffizienz,
  • Thermografie.

Als Ergebnis erhalten die Betriebe einen Beratungsbericht, in dem kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen für die Umsetzung enthalten sind.

ACHTUNG: 
Seitens der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit werden nur Beratungsprojekte gefördert, in denen die zu setzenden Maßnahmen über die gesetzlichen Mindeststandards hinausgehen. Darüber hinaus sieht das Energieeffizienzgesetz für Großunternehmen die Einführung eines Energiemanagement-systems bzw. die regelmäßige Durchführung von Energieaudits vor. Daher werden Großbetriebe ab 01.01.2015 nicht mehr gefördert.

Download: Externe Verknüpfung Energiebroschüre  |  Energiespartipps für Unternehmen

Professionelle WIN-ExpertInnen für den Bereich Energieeffizienz

Hinweis für EnergieberaterInnen

Seit 1. April 2018 dürfen "endenergierelevante Beratungen" in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Regionalprogrammen der Länder nur mehr von qualifizierten Energiedienstleistern gem. § 17 EEffG durchgeführt werden. Beim steirischen Regionalprogramm WIN sind davon folgende Module betroffen:

Der Nachweis über die fachliche Qualifikation erfolgt über die Aufnahme im Register gem. § 17 EEffG bei der Externe Verknüpfung Monitoringstelle Energieeffizienz für Externe Verknüpfung Energieberater oder Externe Verknüpfung Energieauditoren in den Bereichen Gebäude, Prozesse oder Transport.