Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Umweltzeichen

Workshopreihe oder Individualberatung

Infoblatt Umweltzeichen Green Events/Green Meetings downloaden! © A14
Infoblatt Umweltzeichen Green Events/Green Meetings downloaden!
© A14
 
zur Website © ecolabel.eu
zur Website
© ecolabel.eu
 

Das Österreichische Umweltzeichen Tourismus sowie das Österreichische Umweltzeichen für Green Meetings/Events sind Beratungsmodule im Kernbereich B „Umwelt-Managementsysteme". Beratungen zur Erlangung der jeweiligen Zertifizierungen werden mit maximal 40 Stunden anerkannt und mit maximal 50% gefördert.

Mit dem Externe Verknüpfung Österreichischen Umweltzeichen für Tourismus wurde im Jahr 1996 ein Gütesiegel geschaffen, das umweltbewusstes Management und soziales Handeln eines Tourismusbetriebes nach außen demonstriert. Anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs wird der Betrieb in verschiedenen Bereichen beurteilt (allgemeine Betriebsführung, Umweltmanagement, Energie, Wasser, Abfall, Luft, Lärm, Büro, Reinigung, Chemie, Hygiene, Bauen und Wohnen, Ausstattung, Lebensmittel, Küche, Verkehr und Außenbereich). Die verpflichtenden Grundlagen sind - abhängig von Betriebsart und Angebot - in den Muss-Kriterien dargestellt. Mit wählbaren Soll-Kriterien wird auf die spezifische Betriebssituation wie Größe, Angebot, Ausstattung oder Lage eingegangen.

Durch die Berücksichtigung der internationalen Ecolabel - Kriterien wird es Beherbergungsbetrieben erleichtert, gleichzeitig auch das Europäische Umweltzeichen zu erwerben.

 

Umweltzeichen für Green Meetings / Green Events

zur Website © umweltzeichen.at
zur Website
© umweltzeichen.at
 

Mit dem "Externe Verknüpfung Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings / Green Events" wurde 2014 ein Gütesiegel geschaffen, das umweltbewusstes Management und soziales Handeln eines Veranstalters nach außen demonstriert. Anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs müssen verschiedene Vorgaben erfüllt werden (Angebote zu umweltverträglicher Anreise, Mobilität vor Ort und CO2 Reduktion, umweltfreundliche Unterkünfte, Auflagen für den Veranstaltungsort, das Catering und Messestandbauer, umweltfreundliche Beschaffung, Material- und Abfallmanagement, soziale Aspekte und Kommunikation, Eventtechnik). Besonders anspruchsvoll sind die Kriterien, wenn die Veranstaltung in der Natur stattfindet. Ergänzend dazu wird mit wählbaren Soll-Kriterien auf die spezifische Situation wie Größe, Angebot, Ausstattung oder Lage eingegangen. Außerdem werden Besonderheiten honoriert (ausschließliche Verwendung von Bio-Lebensmitteln bei der Verpflegung, spezielle Angebote für Angehörige oder Personen mit Behinderung). Auch das durchführende Unternehmen selbst muss seine Kompetenz in nachhaltiger Büroführung belegen.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons