One-Stop-Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark
© Shutterstock

ADA Möbelfabrik GmbH

Erfolgreiche Projekte mit der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit

zur Website © www.ada.at
zur Website
© www.ada.at

Um die Jahrhundertwende entstand  in Anger eine kleine Seilerei, in der Hanfteile für die Landwirtschaft produziert wurden. 1930 übernahm Alois Derler den Betrieb, begann mit der Matratzenproduktion und meldete 1957 einen Industriebetrieb an. Von Alois Derler Anger leitet sich auch der Firmenname ADA ab. Heute werden bei ADA Anger täglich rund 180 Betten, 30 Sitzgarnituren und 600 Matratzen produziert. Die Produktionsfläche beträgt inklusive Sägewerk 68.200 m². Zurzeit sind 476 Personen beschäftigt (125 Angestellte, 351 Arbeiter).

Die Fa. ADA GmbH war eines von sieben Unternehmen aus der Steiermark und Nieder­österreich, welche entschieden, sich im Mai 2013 durch die Teilnahme am Ökoprofit-Programm 2014 als voraus­schauende Arbeitgeber in Sachen Umwelt- und Sozialkompetenz zu positionieren.

Nach einem Jahr Arbeit in Workshops, und der Umsetzung des Gehörten und Gelernten in den Betrieben erfolgte Anfang April 2014 die Zertifizierung im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im neuen Besucherzentrum der KWB in St. Margarethen an der Raab.

Umsetzungen der Fa. ADA: 

  • Installation von Wärmemengenzähler zur Verbesserung der Kennzahlenerhebung
  • Anschaffung einer Wärmebildkamera
  • Installation von Wasserzählern bei den eigenen Brunnen

Highlight ist die Neuorganisation der Abfallsammlung in den Hallen. Neue Trennbehälter wurden in Eigenanfertigung angeschafft. Durch Einschulung der Mitarbeiter und Einbindung in den Prozess entstand eine Einsparung von € 500,--.

Kontaktpersonen

Umweltteamleiter: DI (FH) Herbert Frieß
Telefon: 03175 / 7100-0
E-Mail: office.anger@ada.at
Web: Externe Verknüpfung www.ada.at