One-Stop-Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark
© Shutterstock

Neue Förderungsrichtlinie: Einrichtung von Energiemanagementsysteme in KMU

zur Förderungsrichtlinie

Die Stärkung der Energieversorgungssicherheit von Österreich und der Wettbewerbsfähigkeit von österreichischen KMU durch die Förderung von Energiemanagementsystemen ist eine zentrale Voraussetzung für einen starken Wirtschaftsstandort.

Auch für KMU bietet Energiemanagement die Chance, Energieverbrauchsquellen im eigenen Betrieb systematisch aufzuspüren und, wo möglich, dauerhaft zu reduzieren. Dies stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur Erreichung der österreichischen und europäischen Klima- und Energieziele.

Diese Richtlinie soll KMU dabei unterstützen, einen auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenen Einstieg in das Energiemanagement zu finden. Die Externe Verknüpfung vorliegende Richtlinie soll außerdem einen Beitrag leisten, Hemmschwellen gegenüber Energiemanagementsystemen in KMU abzubauen, deren Implementierung voranzutreiben und nachhaltig Knowhow in KMU zum Thema Energie aufzubauen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).