One-Stop-Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark
© Shutterstock

Virtueller EMAS Erfahrungsaustausch 2021

virtuell am 21. April 2021

Anmeldung erforderlich

Seit 1993 bietet das europäische Umweltmanagement, das durch die EMAS-Verordnung der Europäischen Union geschaffen wurde, ein freiwilliges Instrument für eine nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft und in der Verwaltung.

2021 werden drei Workshops zum EMAS-Erfahrungsaustausch (ERFA) stattfinden. Die Veranstaltungen richten sich an EMAS-registrierte Betriebe, es können jedoch auch andere interessierte Unternehmen teilnehmen. Der erste EMAS-Erfahrungsaustausch am 21. April 2021 wird coronabedingt virtuell mittels "Microsoft Teams" stattfinden. Der Link wird kurz vor der Veranstaltung an angemeldete Personen versendet.

Anmeldungen nimmt

Frau Mag.a Hermine Dimitroff-Regatschnig, Dimitroff Unternehmensberatung, Tel.: +43 664 2663853 entgegen.  
Per E-Mail unter: office@dimitroff-unternehmensberatung.at

Genauere Informationen finden Sie Externe Verknüpfung hier.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).