Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Leitbild

der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit - WIN

AGENDA 2030 - der inhaltliche Rahmen für die WIN

Ergänzend zu dem im Dezember 2002 abgeschlossenen WIN - Pakt stellen heute die Externe Verknüpfung Agenda 2030 und die 17 Sustainable Development Goals den globalen Rahmen für unser Programm dar. Die Umsetzung der Agenda 2030 und der darin beschriebenen globalen Nachhaltigkeitsziele ist aber nur als gemeinschaftliche Anstrengung (international, national und regional) und unter Einbindung aller wichtigen Partner (Politik, öffentliche Hand, Unternehmer, Beschäftigte, Verbraucher und der einzelnen Bürger) zu schaffen. 

Die WIN kann und will dazu einen Beitrag leisten: 

Öffentlich geförderte Beratungsprojekte in Betrieben kann die Langzeitperspektive in unserem Wirtschaftssystem stärker in den Vordergrund rücken und helfen, Produktionsprozesse und Produkte auch unter dem Blickwinkel des Gemeinwohls zu betrachten. Durch die Beiziehung von externen Experten haben damit auch Klein- und Mittelbetriebe die Möglichkeit, sich mit Zukunftstrends und betrieblichen Herausforderungen wie zB der Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Rohstoffverbrauch („Ressourceneffizienz"), dem Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energieträger, dem demografischen Wandel oder der zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche auseinanderzusetzen

Durch Informationsarbeit und Beispiele gelungener Praxis, die im Rahmen von öffentlichen Auszeichnungen wie dem Energy Globe oder dem TRIGOS vor den Vorhang geholt werden, sollen der Zielgruppe die Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Wirtschaftsweise gezeigt und die Beispiele mehrheitsfähig gemacht werden.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons