One-Stop-Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark
© Shutterstock

2007: Energievision Murau wieder ausgezeichnet!

Sustainable Energy Europe Award 2007

Energy Globe Styria Award 2004 © Kredo
Energy Globe Styria Award 2004© Kredo

Das Jahr 2007 belohnt die Energievision Murau für ihr vorbildliches Engagement in puncto Umweltschutz und Nachhaltigkeit mit einer von 5 Nominierungen zum Sustainable Energy Europe Award 2007 in der Kategorie „Nachhaltige Gemeinden“.

Die Wurzeln hat das Erfolgsprojekt im BA21-Programm, gefördert von der FA19D, aus dem Jahr 2001. Dort legten Heide Zeiringer (Nachhaltig wirtschaftendes Elektro-Unternehmen) und Karl Hager (Natur-Bio-Bäckerei) den Grundstein für die Energievison Murau.

Mit Unterstützung des Landes Steiermark organisieren die Energieagentur Obersteiermark und die Wallner & Schauer Gmbh mehrere großen Energie-Treffen und formulieren und verabschieden eine starke Energievision: > Energieautarkie 2015 bei Wärme und Strom durch 100 % erneuerbare Energie <.

Was auf lange Sicht zählt,  ist die Erhöhung der Wertschöpfung in der Region. So wurde in nur vier Jahren der bereits hohe Biomassenanteil von 47 auf 56 Prozent gesteigert. Allein durch die Biomasseheizwerke konnte mehr als eine ¾ Million Euro an Kaufkraftabfluss aus der Region verhindert werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).