One-Stop-Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark
© Shutterstock

Optimierte Mobilität

Workshopreihe für ökologische und ökonomische Verbesserungen durch betriebliches Mobilitätsmanagement

Die Ergebnisse der Workshopreihe:

  • Externe Verknüpfung Mustervorlage - Betriebliche Mobilitätsanalyse
  • Externe Verknüpfung Endbericht - Maßnahmenbericht zur Verbesserung der Rahmenbedingungen bei der Implentierung eines betrieblichen Mobilitätsmanagements

Mobilitätsmanagement in Betrieben und öffentlichen Einrichtungen benötigt einen Anstoß von außen. In diesem Sinne wurden in einem Pilotprojekt im Winter 2005/06 mit VertreterInnen von Betrieben und öffentlichen Einrichtungen und mit Mobilitäts-BeraterInnen spezifische Potenziale erhoben und konkrete Maßnahmen zur Sanften Mobilität und zur Transportrationalisierung in Leitbetrieben von Graz und Graz-Umgebung umgesetzt.

Mit diesen best-practice Beispielen soll für weitere Unternehmen aufgezeigt werden, dass durch ein be­triebliches Mobilitätsmanagement die MitarbeiterInnen, der Betrieb und die Umwelt Vorteile haben.

Workshop 1 - 26. Jänner 2006 von 9:00 bis 16:00 Uhr

  • Einführung „betriebliches Mobilitätsmanagement“
  • Ist-Erhebung „Mobilität“ 
  • Motivationsforschung

Praktische Arbeiten: Bestandsaufnahme – Schnittstellen erheben - Potenzialanalyse

Workshop 2 - 16. Februar 2006 - 09:00 bis 16:00 Uhr

  • Präsentation der praktischen Arbeiten - Diskussion
  • Vorstellung von betrieblichen Mobilitätskonzepten (MitarbeiterInnen, betriebliche Fahrten, Kundenverkehr) 
  • Erste Grobplanung für betriebsspezifische Mobilitätslösungen

Praktische Arbeiten: Planung des betrieblichen Mobilitätskonzeptes – bei Bedarf gemeinsam mit WIN-MobilitäsberaterInnen

Workshop 3 - 30. März 2006 - 09.00 bis 16:00 Uhr

  • Präsentation der praktischen Arbeiten - Diskussion – Klärung offener Fragen
  • Optimale Transportlösungen für Betriebe (in- und außerhalb des Betriebes)
  • Vorstellung der Partner und deren Angebote für Betriebe – Öffentlicher Verkehr, Car Sharing, Transportunternehmen, öffentliche Verwaltung u.a.
  • Diskussion mit allen beteiligten Partnern

Informationen und Anmeldung

Ing. Daniela List und Dr. Karin Dullnig, eco4ward
Nikolaiplatz 4/II, A-8020 Graz,
phone: +43 (0)316 / 720815-351,
fax: +43 (0)316 / 720815-37,